Der Ablauf einer Tierkommunikation

“Blick auf Tiere freundlich, und sie werden sehen.
Sprich mit den Tieren sanft, und sie werden zuhören.”
(A.D. Williams)

Bei einem telepathischen Gespräch mit Deinem Tier ist es nicht nötig, dass es persönlich anwesend ist. Der Kontakt kann über ein Foto hergestellt werden. Auf diesem Foto sollte nur Dein Tier zu sehen sein.

Insgesamt benötige ich:

  • ein Foto Deines Tieres
  • den Namen Deines Tieres
  • sein Alter
  • seit wann es schon bei Dir lebt
  • welche weiteren zwei- und vierbeinigen Familienmitglieder mit im Haushalt leben
  • die Fragen, die Du an Dein Tier hast

Das Foto und die benötigte Information kannst Du mir ganz bequem über meine Kontaktseite, per E-mail, Whatsapp oder Post senden.

Nachdem ich Kontakt mit Deinem Tier aufgenommen habe, vereinbaren wir einen Termin für ein Telefongespräch, bei dem ich Dich umfangreich über all die Dinge, die mir Dein Liebling anvertraut hat, informiere. Du kannst mir währenddessen Fragen stellen und unter Umständen schaltet sich Dein Tier sogar noch einmal dazu und gibt weitere Informationen.

Wenn Du möchtest, schreibe ich Dir anschließend gerne einen Bericht über die Kommunikation.

Ich verstehe, dass so mancher Tierhalter ein persönliches Gespräch vor Ort bevorzugt, jedoch bin ich tiefer mit dem Tier verbunden, wenn ich nicht durch äußere Einflüsse abgelenkt bin und arbeite daher lieber über die Ferne.

Für ein Gespräch mit Deinem Tier und anschliessendem Telefonat mit Dir nehme ich als Energieausgleich 40,-€.

Bei Bedarf fasse ich gerne den Gesprächsverlauf mit Deinem Tier schriftlich als Protokoll zusammen und schicke es Dir als PDF per e-mail. Dafür berechne ich 10€ extra.

Ich freue mich darauf, Dich auf dem Weg zu mehr Ganzheit und Harmonie mit Deinem Tiergefährten zu unterstützen und begleiten zu dürfen. Dabei arbeite ich nach dem von Penelope Smith verfassten Ethik-Code. Penelope Smiths ist die Pionierin der spezies-übergreifenden telepathischen Kommunikation.

„Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.“
(Gillian Anderson)